Viktoria - Yogaschule Toeging Monika Lay

Direkt zum Seiteninhalt
Viktoria Leis

    • 2009-bis jetzt Industriekauffrau/Fachkauffrau für Einkauf u. Logistik IHK

    • 10/2017-06/2019 Fachberaterin für holistische Gesundheit AKN
    Zertif. ganzheitliche Gesundheits- und Ernährungsberaterin
    • 05-06/2018 International zertifizierte Yogalehrerin 200h TTC
    Multi-Style - Hatha, Vinyasa (Trimurti Yoga in Ahmed, Indonesien)
    • 02/2020               Zertif. Weiterbildung Yin Yogalehrerin 50 h TTC
    (bei Bernie Clark; Semperviva in Vancouver, Kanada)
    • 01/2021 Zertif. Weiterbildung Emily Hess®-Klangyogalehrerin
    • 02/2021 Zertif. Weiterbildung in Prä-und Postnatal Yoga
    (Power Yoga Institut, Hamburg)
    • 05-06/2021 Zertif. Weiterbildung in Yoga Nidra und Restorative Yoga
    (Andrea Kampermann, München)

    Was bedeutet Yoga für mich:
    Yoga ist für mich eine individuelle und ganzheitliche Reise zu sich selbst. Es geht nicht nur um die körperlichen Übungen, sondern auch darum Körper, Geist und Seele immer wieder in Einklang zu bringen und das auch abseits der Yogamatte. Für mich ist das ganze Leben Yoga und Achtsamkeit ein Wegweiser in all den Höhen und Tiefen; denn der Geist ist nicht immer hell und Zeiten sind nicht immer leicht. Das Schöne am Yoga ist, es gibt keine Anforderungen oder Voraussetzungen um zu beginnen. Und wenn du anfängst Yoga zu praktizieren und zwar genau jetzt mit deiner Körperform, deinem Gewicht, deiner Einschränkung oder Erkrankung, mit all deinen Lebensumständen, genau in diesem Moment bist du perfekt, so wie du bist und Yoga lässt dich das erkennen.


    Mein Yoga Stil:
    Sowohl in meinen Yin Yoga Stunden als auch in meinen Vinyasa Klassen, der Fokus auf Atemfluss, Körperwahrnehmung und Achtsamkeit fließen immer in die Asana-Praxis mit ein. In den ruhigen, mit Klang und Musik unterstützen Flows verbinde ich statische und dynamische Elemente miteinander; immer im Rahmen der individuellen Möglichkeiten und sicher ausgerichtet. Im Unterricht ist es mir ein Anliegen zu vermitteln, dass unser körperlicher und geistiger Zustand nicht jeden Tag gleich ist und so ist auch unsere Yoga-Praxis. Dieses Gefühl für dich und deine eigenen Bedürfnisse und Grenzen möchte ich dir näherbringen, damit du jede Yogastunde zu deiner eigenen machen kannst.
    Zurück zum Seiteninhalt